Nikolassee-Tennis-Club "Die Känguruhs" e.V.    Fon: +49 30 / 803 71 70     E-Mail: info@die-kaenguruhs.org

Regeln für digitale Freiplatzbuchungen (eBuSy)

 

Spielberechtigung: Spielberechtigt sind zurzeit ausschließlich alle aktiven Mitglieder des NTC, die Ihren Beitrag vollständig bezahlt haben. Gäste dürfen wieder spielen. Dazu sind die Voraussetzungen: Beim Einzelspiel muss 1 Spieler*in Mitglied, beim Doppelspiel müssen mindestens zwei Spieler*innen Mitglieder des NTC sein. Weitere Regeln bezüglich des Tennisspielens von Gästen werden vom Vorstand festgelegt.

Grundsätzlich gilt: Kein Tennis ohne vorherige Platzbuchung! 

Buchungssystem: Es gilt das digitale, elektronische Buchungssystem eBuSy. Ein entsprechendes Terminal (Touchscreen) ist im Eingangsbereich des Klubhauses aufgestellt.

Über das Buchungssystem können alle Freiplätze eingesehen und vor Ort gebucht werden. Für die Online-Buchung der Plätze 1, 7, 8, 9 und 10 kann das Buchungssystem zudem über einen Link auf unserer Homepage unter

www.die-kaenguruhs.org     oder direkt unter     https://die-kaenguruhs.ebusy.de/lite-module/982

aufgerufen werden.

Zugang: Der Zugang erfolgt über den jeweiligen Vor- und Zunamen sowie mit einem fünfstelligen Code oder der Mitgliedskarte. Alle Mitgliedernamen sind im System hinterlegt. Der Code wird dem Mitglied von der Geschäftsstelle (Büro) mitgeteilt. 

Platzbuchung: Alle Plätze können vor Ort digital gebucht werden, sofern sie frei sind.

Die Plätze 1, 7, 8, 9 und 10 können online maximal 48 Stunden vor Spielbeginn im Voraus gebucht werden. Es sind maximal 2 Vorausbuchungen für diesen Zeitraum möglich.

Die Plätze 2, 3, 4 und 5 sind grundsätzlich für den offiziellen Trainingsbetrieb reserviert. Jedoch können auch diese Plätze gebucht werden, sobald ein oder mehrere dieser Plätze vom Trainerteam für die Buchung freigegeben werden. Diese Plätze können nur vor Ort gebucht werden.

Derzeit beträgt die Vorausbuchungszeit vor Ort max. 120 Minuten.

Bei allen Plätzen, die vor Ort gebucht werden, muss der Buchende auf der Anlage bleiben.

Der Spielbeginn vor der eingebuchten Zeit ist untersagt. Sollten nach Ablauf der gebuchten Zeit keine neuen Spieler den Platz beanspruchen, können die Spieler weiterspielen.

Buchungsberechtigt: Buchungsberechtigt sind alle aktiven Mitglieder, einschließlich aller aktiven jugendlichen Mitglieder des NTC, die Ihren Beitrag vollständig bezahlt haben. Für das Einzel- wie Doppelspiel genügt die Buchung durch 1 Mitglied (Hauptbuchender*e). Der oder die Mitspieler*innen können vom Hauptbucher*in ohne deren fünfstelligen Code mit eingebucht werden oder sie können beim Erreichen der Anlage zum Terminal gehen, auf die Buchung tippen und sich als Mitspieler*innen einfügen. Achtung: Die Buchung ist erst vollständig, wenn alle Mitspieler*innen eingebucht sind. Der Hauptbuchende ist dem NTC gegenüber verantwortlich, dass alle Spiel- und Buchungsregeln eingehalten werden. Sind nicht alle Mitspieler*in benannt, storniert das System automatisch die Buchung zum Spielbeginn.

 

Einzelspiel: Die Dauer eines Einzelspiels beträgt 1 Stunde, inkl. 10 Minuten für die Platzauf- und -nachbereitung.

 

Doppelspiel: Die Dauer eines Doppelspiels beträgt 2 Stunde inkl. 10 Minuten für die Platzauf- und -nachbereitung.

 

Stornierung der Buchung: Für den Fall, dass ein Spieler*in nicht spielen kann bzw. abgesagt hat, muss die Buchung möglichst frühzeitig storniert werden, um anderen Mitgliedern die Möglichkeit zum Buchen zu geben. 

Präsenzmeldung: Bei der Onlinevorabbuchung muss sich 1 Spieler*in, am besten der Hauptbucher, vor Spielbeginn mit seiner Mitgliedskarte am eBuSy-Terminal ‚präsent‘ melden (anmelden, max. 30 Minuten vor Spielbeginn). Geschieht dies nicht bis spätestens 5 Minuten nach Spielbeginn, wird die Buchung vom System automatisch storniert. 

Wartezeit: Nach jedem Spiel muss jeder Spieler*in, der gerade gespielt hat bzw. „eingeloggt“ war oder dessen Buchung automatisch storniert wurde, eine Wartezeit von 30 Minuten abwarten. Erst nach einer Wartezeit von 30 Minuten darf er/sie oder seine Mitspieler*innen einen Platz erneut buchen bzw. sich „einloggen“. Pro Tag sind maximal drei Buchungen möglich.

Doppelbuchungen: Zeitlich sich überschneidende Reservierungen gelten als Doppelbuchung. Doppelbuchungen sind nicht erlaubt und werden vom System nicht unterstützt (automatisch nicht zugelassen). Platzbuchungen durch einen „eingeloggten“ Spieler innerhalb der Wartezeit gelten als Doppelbuchung.

Gastspiel: Das Spielen mit Gästen ist wieder gestattet. Hierzu gelten die o. g. Regelungen auf Grundlage der Beitragsordnung. Das Mitglied hat den Gast/die Gäste namentlich unter dem Feld Kommentare bei der Buchung zu benennen.

Spezielle Veranstaltungen: Spezielle Veranstaltungen wie Verbandsspiele, NTC-Liga, Tenniscamps und die entsprechende Platzbelegung sind im System als Sperre eingepflegt. Für die NTC-Liga gilt eine spezielle Regelung: Die NTC-Liga-Spieler*innen haben die Möglichkeit, zwei Stunden zu buchen. Dazu nutzen sie die jeweiligen beiden Mitgliedskarten. Es kann maximal ein NTC-Liga Match innerhalb eines Buchungszeitraums parallel stattfinden.

Sanktionen: Der Vorstand geht davon aus, dass sich alle Mitglieder in Selbstkontrolle an die Regeln halten. Für den Fall, dass ein Mitglied wiederholt gegen die Regeln verstößt und sich so unfaire Vorteile gegenüber anderen Mitgliedern verschafft, wird der Vorstand über angemessene Sanktionen befinden.

Gültigkeit der Regeln: Die Regeln gelten einheitlich für alle Wochen-, Sonn- und Feiertage. Verbesserungen der Regeln bzw. Alternativen können jederzeit schriftlich vorgeschlagen werden.

Dies ersetzt alle alten Spiel- und Belegordnungen bzw. Platzordnungen. Es gelten immer die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Vereins, die jederzeit auf der Homepage nachgelesen werden können und auch im Clubhaus ausgehängt sind.

Der Vorstand                                                                                     Mai 2021

Sponsoren & Partner

Zum Seitenanfang